Medienerziehung

Ziel ist es, dass alle Schüler am Ende ihrer Schulzeit über solide Grundkenntnisse im Umgang mit dem Computer verfügen sollen. Zudem soll der bewusste Umgang mit Medien im Allgemeinen geschult werden.

Die Inhalte werden in der Regel fächerintegriert vermittelt. Im Schuljahr 2015/16 wird die Medienerziehung innerhalb des Methodentrainings in den folgenden Klassenstufen in einem separaten Fach bwz. Kurs unterrichtet:

  • In Klassenstufe 5 wird pro Halbjahr eine Stunde Methodentraining in der Woche unterrichtet. Der Schwerpunkt liegt darin, Grundkenntnisse im Umgang mit dem PC und Word zu vermitteln.
  • In Klassenstufe 7 und 8 im Bildungsgang MSA wird ein Halbjahr in einer Halbgruppe eine Doppelstunde Methodentraining zur Vorbereitung auf den Europäischen Computerführerschein unterrichtet.

Zudem arbeiten wir an unserem Ziel, Kiindern und Jugendlichen einen kritischen Umgang mit Medien zu vermitteln, im Rahmen unseres Präventionskonzepts

Beitrag: Frau Frers (September 2015)