Schul-Wettbewerbe

An unserer Schule gibt es auch viele „schulinterne Wettbewerbe“. Neben den ganzen sportlichen Wettbewerben (unter www.regmo.de/Schulleben/Sportveranstaltungen zu finden) an unserer Schule gibt es u.a. auch folgende jährlich stattfindende Wettbewerbe:

-          Der "hochdeutsche und der plattdeutsche Vorlesewettbewerb": Nähere Informationen unter  www.regmo.de/schulleben/vorlesewettbewerb

-          Der Wettbewerb „Wer hat die schönste Klasse" bzw. "Schönster Klassenraum“ richtet sich an alle Klassen der Gemeinschaftsschule. Dabei schaut sich eine Jury bestehend aus Lehrern und Schülern die Klassenräume an drei Terminen im Frühjahr (März, April und Mai) am Tagesende an und achtet u.a. auf die Dekoration, die Tafel, das Waschbecken, die Fenster, die Mülltrennung, die Ordnung, die Stühle. Die vergebenen Punkte führen dann zu einer Rangliste. Auch hierfür erhalten mittlerweile die vier ersten Plätze 40€, 30€, 15€ und 15€ für die Klassenkasse. Hier die Ergebnisse des Schuljahres 2016/2017:

„Schönste Klasse“

  1. Platz= 8a
  2. Platz= 6b
  3. Platz= 9d
  4. Platz= 6d

- Der Wettbewerb „Big Challenge“ richtet sich an unserer Schule speziell an die 6. Klassen. Der Test besteht aus einem Bogen mit 54 Fragen nach dem Multiple-Choice-Verfahren. Für jede Frage stehen vier mögliche Antworten zur Auswahl. Das Spiel besteht darin, das Feld mit der einzig richtigen Antwort anzukreuzen. Die 54 Fragen betreffen folgende Themenbereiche: Vokabeln, Grammatik, Aussprache und Landeskunde. Für jede Jahrgangsstufe (Klasse 5, 6, 7 und 8) liegt ein eigener Fragebogen vor.
Während des Wettbewerbs sind die Schüler vollkommen auf sich alleine gestellt und es sind weder Hilfsmittel (Buch, Wörterbuch, ...) noch Hilfe durch eine weitere Person erlaubt. Ein Lehrer oder Mitglied des Lehrkörpers übernimmt die Aufsicht des Wettbewerbs und sorgt für dessen ordnungsgemäßen Ablauf.

- Der Wetbewerb "Be smart, don`t  start" wird im Schuljahr 2011/2012 zum fünfzehnten Mal in Deutschland angeboten. Anmeldungen sind ab dem 1. September 2011 möglich. Durch die Teilnahme bei Be Smart soll Schülerinnen und Schülern ein Anreiz gegeben werden, gar nicht erst mit dem Rauchen anzufangen. Er richtet sich daher besonders an die Klassen, in denen noch nicht geraucht wird oder nur wenige Schülerinnen und Schüler rauchen. Wenn in der Klasse bereits mehr als 10% der Schülerinnen und Schüler regelmäßig rauchen, ist von einer Teilnahme am Wettbewerb abzuraten.

Beitrag von: Herrn Führmann (Juni 2017)