AOK-Lauftag

Der AOK-Lauftag findet jedes Jahr im September bzw. Oktober statt. Hierbei haben die Schülerinnen und Schüler die Wahl 15, 30 oder 60 Minuten zu laufen. Neben dem guten Eindruck, den sie bei ihren Sportlehrerinnen und Sportlehrern hinterlassen können, erhalten die Teilnehmer von der AOK eine Urkunde und ein Armband oder ein T-Shirt. Seit dem Schuljahr 2011/2012, so hat es die Sportfachkonferenz beschlossen, laufen immer alle 500 SuS gemeinsam bei toller Musik um den Sportplatz. Dies war auch am 30. September 2016 im Schuljahr 2016/2017 der Fall und wird wohl fortan weiterhin so stattfinden.

Es gibt dann auch einen Kreis- bzw. Landeswettbewerb. Dieser Wettbewerb fand in 2012 zum 25. Mal statt. Dabei beteiligen sich jährlich im Schnitt ca. 360 Schulen und über 75.000 SchülerInnen an diesem landesweiten Wettbewerb. Er wird veranstaltet vom Schleswig-Holsteinischen Leichtathletik-Verband e.V. mit Genehmigung des Ministeriums für Bildung und Kultur und in Zusammenarbeit mit der AOK NordWest - Die Gesundheitskasse. Die Ergebnisse der Klassen werden dann ausgewertet (Es wird notiert wie viele SchülerInnen 15, 30 und 60 Minuten gelaufen sind.) und an die AOK geschickt. Im Laufe des Winters (November/Dezember) erhalten die teilnehmenden Schulen dann eine Ergebnisübersicht aller in Schleswig-Holstein teilnehmenden Schulen. Unsere Schule ist im Land immer im vorderen Drittel (17. Platz von ca. 50 teilnehmenden Schulen der Sekundarstufe I) und im Kreis in den letzten Jahren immer auf dem 1. oder 2. Platz gelandet.

Neben dem landesweiten Wettbewerb gibt es anhand der Ergebnisse pro Klasse einen schulinternen Wettbewerb, bei welchem geschaut wird, welche Klasse prozentual die meisten 60 Minuten-Läufer hatte. Für diesen Wettbewerb gibt es für die ersten drei Plätze bzw. Klassen insgesamt 100€ für die Klassenkasse. Diese sponsert unser Schulverein alljährlich, wofür wir uns an dieser Stelle immer wieder bedanken wollen:)!

Beitrag: Herr Führmann (Oktober 2016)