Präventionsarbeit in den 9. Klassen


In den Jahrgangsstufen der 9. Klasse beginnen die ersten Prüfungsvorbereitungen für die jeweiligen Abschlüsse. Egal, ob ESA (Erster allgemeinbildender Schulabschluss) oder MSA (Mittlerer Schulabschluss), jede/r Schüler/in muss in diesem Schuljahr seine Projektprüfung ablegen. Daher steht in diesem Schuljahr die Probleme bei Prüfungsvorbereitungen und bei der Zusammenarbeit in kleinen Gruppen im Vordergrund. Daher haben wir ein internes Projekt entwickelt, in dem gemeinsam mit den Schülern ihr Zeit- und Selbstmanagement hinsichtlich der eigenen Lernzeiten überprüft. Dabei steht nicht nur die Schule im Fokus, auch die notwendigen Erholungszeiten werden betrachtet. Zudem steht die gezielte Vorbereitung auf die Projektprüfung im Mittelpunkt. Am Ende des Schultages hat jede/r Schüler/in einen individuellen Zeitplan zur Vorbereitung auf die Projektprüfung erstellt. In den folgenden Klassenratsstunden vertiefen die Klassenlehrer diese Arbeit, so dass die Schülerinnen und Schüler ihre Prüfungsvorbereitungen stetig reflektieren. Ziel ist es, die Schülerinnen und Schüler widerstandsfähiger gegenüber äußerer Einflüsse zu machen. Im neunten Schuljahr klären wir zudem gezielt über die Folgen des Cannabiskonsums auf.

  • Klassenrat
  • Demokratieerziehung im Rahmen der Schulsprecherwahlen
  • Fortführung des Klassenpatenprojekts
  • externes Projekt "Cannabiskonsum und seine Folgen
  • schulinternes Projekt zur Prüfungsvorbereitung